Alarmanlage Haus

Alarmanlage Haus

PDF Download Fördermittel

Eine Alarmanlage im Haus – Sicherheit für Familie und Eigentum

Das eigene Haus – das ist der Ort, an dem sich jedes Familienmitglied immer geborgen und sicher fühlen sollte. Leider ist das in der heutigen Zeit nicht immer der Fall. Schon seit Jahren steigt die Zahl der Einbrüche an. Mittlerweile ist nicht nur in der dunklen Jahreszeit erhöhte Vorsicht geboten. Kriminelle schrecken heute auch nicht mehr davor zurück, am helllichten Tag in Häuser und Wohnungen einzubrechen, wenn die Bewohner nicht daheim sind. Ganz dreiste Einbrecher steigen sogar zu Hause, während sich die Bewohner darin befinden. Das hat dazu geführt, dass sich viele Menschen heute nicht mehr sicher fühlen in ihren eigenen vier Wänden. Eine Alarmanlage im Haus sorgt dafür, dass dieses sichere Gefühl schon bald wieder Einzug halten wird. Eine Alarmanlage schützt nicht nur das Haus und somit Ihr Eigentum, sondern auch die Familie. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um ein Haus oder auch Geschäftsräume vor Einbrechern und Dieben zu schützen. Sicherheit muss zudem auch nicht kostspielig sein, schon recht einfache Systeme reichen aus, um Einbrecher abzuschrecken.

Die Aufgaben einer Alarmanlage für das Haus

Die wichtigste Aufgabe einer Alarmanlage ist es, den Besitzer des Hauses schnellstmöglich darüber in Kenntnis zu setzen, dass gerade in das Haus eingebrochen wird. Gleichzeitig sollte sie auch den Einbrecher abschrecken, beispielsweise durch ein Ton- oder Lichtsignal. Für eine schnelle Reaktion auf einen Einbruch ist es sinnvoll, wenn die Alarmanlage nicht nur den Hausbesitzer informiert, sondern auch gleich die Polizei oder alternativ ein Sicherheitsunternehmen benachrichtigt. Einige Alarmanlagen schlagen Alarm, wenn ein Fenster eingeschlagen oder eine Tür aufgebrochen wird. Ohne eine Kameraüberwachung ist es dann aber nicht möglich, die Gefahr erkennen zu können. Ist es wirklich ein Einbrecher, oder haben Randalierer einen Stein in das Fenster geworfen? Viel präziser sind daher Modelle mit einer Kameraüberwachung. Diese sind in der Lage, gleich einen Schnappschuss zu erstellen und diesen weiterzuleiten, beispielsweise an die nächste Polizeistelle.

Alarmanlagen in unterschiedlichen Varianten

Vom kompletten Alarmsystem bis hin zum Video-Alarm stehen Ihnen unterschiedliche Varianten zur Verfügung:

Alarmanlage Haus

Alarmzentrale SECTRA®-Professional

Dieses Alarmsystem ist das Herzstück unseres Angebots. Es handelt sich um ein komplettes, drahtloses Sicherheitssystem, das nicht nur vor Einbruch schützt, sondern auch vor Gas, Feuer und Überfällen. Es verfügt über eine Außenhautabsicherung. Bei jeder Beratung in einer polizeilichen Beratungsstelle wird genau diese Außenhautabsicherung ganz besonders empfohlen. Dieses System schlägt bereits beim Versuch eines Einbruchs Alarm. Das System ist mit einer 2-Wege-Erkennung und einer 2-Wege-Alarmierung ausgestattet. Bereits beim Hebelversuch erkennt die Anlage den Einbrecher. Dafür ist es nicht einmal notwendig, Kontakte zu verbauen. Der Einbrecher wird durch einen integrierten Hochleistungssensor abgeschreckt. Erst dann, wenn ein Funkmelder den Einbruch bestätigt, wird die 2. Sirene der Alarmanlage ausgelöst. Gleichzeitig setzen auch die Außensirene und die Rauchmelder ein, und das Telefonwahlgerät wird aktiv. Dann erfolgt die Benachrichtigung einer Notrufleitstelle, oder es werden private Nummern angerufen, die zuvor für diesen Fall programmiert wurden. Dieses einzigartige System bietet noch viele weitere Möglichkeiten.

Video-Türsprechanlage

Mit einer Video Türsprechanlage ist es möglich zu sehen, wer der Besucher ist, der vor der Tür steht. Ist Ihnen die Person unbekannt, oder möchten Sie die Person nicht ins Haus lassen, können Sie das Klingeln einfach ignorieren. Unsere SECTRA Video Türsprechanlage ist mit 160° Kameras ausgestattet und ermöglicht Ihnen zu sehen, wer bei Ihnen an der Tür klingelt.

Video-Alarm

Beim Video-Alarm handelt es sich um ein drahtloses Sicherheitssystem, das über eine direkte Übertragung zur Notrufleitstelle verfügt. Diese kann dann anhand des übermittelten Videoclips feststellen, ob es sich um einen Fehlalarm oder einen Ernstfall handelt. Im Ernstfall kann die Notrufleitstelle sofort die Polizei informieren.

Videoüberwachung

Die Videoüberwachung ermöglicht die Überwachung von unterschiedlichen Arealen durch Kameras. Sehr oft wird dieses System im geschäftlichen Bereich eingesetzt, aber auch als Sicherheitssystem für das Haus wird es immer beliebter.

Nebelsystem

Das Nebelsystem kann eigenständig zum Einsatz kommen, oder als Ergänzung zu einer Alarmanlage. Hat sich ein Einbrecher Zugang zum Haus verschafft sorgt dieses System dafür, dass dem Täter die Sicht genommen wird. Dichter Nebel wird erzeugt, dieser nimmt dem Einbrecher die Orientierung, und er bricht sein Vorhaben ab.